Der Support


Hilfe suchend wenden sich geplagte Software-Anwender an den Support, der prompt detaillierte Informationen anfordert, die nicht direkt vorliegen. Gerne wird auch auf neuere Versionen verwiesen, oder dazu aufgefordert, sich durch seitenlange Lösungsvorschläge fraglicher Relevanz zu kämpfen.

 

Spätestens jetzt fängt es an, teuer zu werden.

Nach stunden-, tage- oder gar wochenlangem Hin und Her wird dann meist schon eine Lösung gefunden.

Aber wie einfach hätte es denn sein können?!

 

Hätte die Rückmeldung gelautet: "Ich war im Laden, aber Mozzarella gibt es erst morgen wieder", dann kann damit umgegangen werden. Der Tag wäre ganz entspannt ohne Software-Ärger weiter gegangen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok